60.000 Euro für Künstler

Gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf unterstützen wir in der Coronakrise Kulturschaffende und stellen 60.000 Euro für einen Künstler-Sonderfonds zur Verfügung. Gefördert werden in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Kulturschaffende, die an der Schnittstelle von Bildungs- und Kulturinstitutionen arbeiten, mit Fördergeldern in Höhe von jeweils 3.000 Euro.

Nicht alle Kulturschaffenden konnten bisher von den vorhandenen Hilfsmaßnahmen und Förderprogrammen profitieren. Viele Soloselbstständige mit einer künstlerischen Ausbildung haben sich weiter qualifiziert und arbeiten an den Schnittstellen zwischen Bildungs- und Kulturinstitutionen, kleinen Einrichtungen der Off- Kultur oder Agenturen. Durch ihr spezialisiertes Wissen, ihre transdisziplinäre, zielgruppenspezifische Arbeitsweise und ihre Erfahrungen leisten sie einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben und zur Bildung.

Genau diesen Personenkreis haben wir im Blick: „Wir möchten durch diesen Sonderfonds dazu beitragen, insbesondere den Künstlern zu helfen, die in Schulen und Bildungseinrichtungen tätig sind“, erklärt unsere Vorstandsvorsitzende Sabine Tüllmann.

Aktuelles - auf einen Blick

Jetzt spenden