gesund und munter

Noch nie ging es unserem Land so gut – und noch nie hat sich ein großer Teil der Bevölkerung so schlecht ernährt. Das betrifft vor allem die Kinder. In vielen Familien ist das Bewusstsein für gesunde Ernährung praktisch nicht vorhanden, Fast Food oder vorgekochtes Essen stehen häufig auf dem Speiseplan.

Die Inhaltsstoffe dieser Lebensmittel sind nicht selten problematisch. Ohne es zu merken, nimmt man mehr Fett oder Zucker auf, als man ahnt. Dort setzt das Projekt »gesund & munter« der BürgerStiftung an. Ein Team aus acht ehrenamtlichen Helfern sowie Ernährungsberaterinnen bringen den Kindern bei, wie man sich gut ernährt, trotzdem genießen kann und Spaß beim Essen hat. Zum Schluss, sozusagen als Dessert, gibt es dann einen Ernährungsführerschein. Am Projekt sind stets Lehrer beteiligt. Die BürgerStiftung versteht sich bei »gesund & munter« als Ratgeber, der Eltern zeigt, wie leicht es ist, gesund zu essen – und ihnen klar macht, dass auch für Kinder gilt: »Du bist, was Du isst. Eben gesund & munter.«

Teilnehmende Schulen sind:


KGS Höhenstraße, Astrid-Lindgren-Schule Leuthenstraße, KGS Rather Kreuzweg, GGS Stoffeler Straße, KGS Mettmanner Straße, KGS Flurstraße, GGS Sonnenstraße, Heinrich-Heine-Schule Heerdter Landstraße,  GGS Helmholtzstraße, Grundschule Pestalozzi.

Ressortleiter:

Wolfgang F. Heck

Wolfgang F. Heck

Jetzt spenden