Ein Zirkuswagen für das Montessori Kinderhaus

Im Montessori Kinderhaus fehlt es seit Jahren an Platz. Aktuell werden hier 62 Kinder aus rund zwölf verschiedenen Nationen betreut. Es fehlt ein Raum für Integrationsarbeit, individuelle Förderung, Arbeit in Kleingruppen, Entwicklungs-, Eltern- und Beratungsgespräche. Der Förderverein des Montessori Kinderhauses kann dank der Unterstützung der Bürgerstiftung Düsseldorf einen „Zirkuswagen“ finanzieren, um einen zusätzlichen Ram für die Arbeit im Kinderhaus, das auch als Familienzentrum viele Angebote für „externe“ Kinder und Eltern anbietet, zu schaffen.

Ressortleiter:

Wolfgang F. Heck

Wolfgang F. Heck

Jetzt spenden