Folgen Sie uns auf Facebook

Eigene Förderprojekte

Förderkonzepte, die wir langfristig verfolgen und immer weiter entwickeln,
zählen wir zu unseren eigenen Projekten:

Düsseldorf setzt ein Zeichen

Die BürgerStiftung Düsseldorf im Interview bei eDelTV





zurück nach oben

Dipl. Paed. Suzanne Oetker - von Franquet
Yvonne Dahl

Bolzplatzhelden

Erfahrene Jugend-Fußballtrainer bieten wöchentliche, kostenlose Trainings an. Gerade in Stadtteilen mit sozialem Handlungsbedarf wird von April bis September auf mehreren Düsseldorfer Bolzplätzen 3 Stunden pro Woche gekickt. Die körperliche Fitness von Düsseldorfer Schülern im Alter von 6 - 13 Jahren wird somit gefördert.

Das Projekt leitet Lothar Wolter. Er beantwortet  gerne alle Fragen unter  0176-42003916.

In Heerdt läuft das Training auch in den Wintermonaten weiter und findet in der Halle statt.

www.bolzplatzhelden-duesseldorf.de

Flyer - Bolzplatzhelden



zurück nach oben

Krebsberatung

Seit dem 1. April 2009 können sich Krebspatienten und ihre Familien in den freundlich gestalteten Räumen in Düsseldorf - Bilk beraten lassen. Hier können sie im Gespräch mit Experten herausfinden, wo genau sie Unterstützung im Umgang mit der Diagnose Krebs brauchen. Dabei kann es um ganz praktische Alltagsprobleme oder aber um die Bewältigung von Ängsten und Verzweiflung gehen.

Solch ein kostenloses, einfach zugängliches Angebot fehlte bisher in Düsseldorf. Gemeinsam mit der Krebsgesellschaft NRW schließen wir damit eine Lücke im Versorgungssystem Düsseldorfs.

Krebsberatung Düsseldorf

Fleher Straße 1
40223 Düsseldorf (Bilk)

Tel.: (0211) 30 20 17 57
Fax: (0211) 30 32 63 46
Internet: www.krebsberatungduesseldorf.de
Mail:infokrebsberatungduesseldorf.de

Öffnungszeiten

Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr
Di. 11:00 bis 17:00 Uhr
Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr
Do. 13:30 bis 17:00 Uhr

Freie Sprechstunde

Di. 13:00 bis 17:00 Uhr
Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr

Jahresbericht 2015
Flyer Krebsberatungsstelle (978 KB)
Handout Psycho-onkol. Familiensprechstunde (38 KB)
Familiensprechstunde - Einleger (865 KB)

zurück nach oben

gesund & munter

Grundschulkinder in Schulen mit sozialem Handlungsbedarf erhalten Anreize zu gesunder Ernährung und körperlicher Fitness. Mit "Gesundes Naschen" und "Sport ist cool" fällt auch das Lernen in der Schule leichter.

Teilnehmende Schulen sind:
KGS Höhenstraße, Astrid-Lindgren-Schule Leuthenstraße, KGS Rather Kreuzweg, GGS Stoffeler Straße, KGS Mettmanner Straße, KGS Flurstraße, GGS Deutzer Straße, GGS Sonnenstraße, Heinrich-Heine-Schule Heerdter Landstraße, Janusz-Korczak Förderschule Wrangelstraße.

Wolfgang Heck leitet das Projekt. Er beantwortet Ihre Fragen unter 02132-4710

Flyer - Gesund und munter



zurück nach oben

Knigge-Kurs: "Wie verhalte ich mich in der Berufs- und Arbeitswelt?"

In Kooperation mit der Handwerkskammer werden Düsseldorfer Hauptschüler, die schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, gezielt gefördert und begleitet. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Schüler ein Zertifikat für ihre Bewerbungsunterlagen. 





zurück nach oben

Knigge-Kurs August 2016
Zertifikatsüberreichung durch Frau Oetker von Franquet, BürgerStiftung

Mentorenprojekt „Sprungbrett“

Mentoren begleiten ehemalige Schulverweigerer, die sich im Übergang von der Schule in den Beruf befinden.

Das Projekt leitet Karl Cramer. Er beantwortet gerne alle Fragen unter 0172-2323322

Handout-Sprungbrett



zurück nach oben

Mentorenprojekt „Sprungbrett“

Stipendien der BürgerStiftung

Schülern und Studenten werden mit Stipendien gefördert. Mit diesen Aktivitäten entspricht die BürgerStiftung dem Wunsch vieler Stifter, junge Menschen auf ihrem Bildungsweg finanziell zu fördern. Dabei kommt der von den Spendern überwiesene Betrag den Stipendiaten eins zu eins zu gute. Kriterien der Stiftung für die Vergabe von Fördergeldern sind die Leistungen und Noten, die finanzielle Bedürftigkeit und das ehrenamtliche Engagement der Bewerber. Im Folgenden stellen wir einige Stipendien und Stipendiaten vor:

START-Schülerstipendien

In Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen START-Stiftung erhalten Jugendliche aus Zuwanderfamilien Unterstützung. Ziel ist es, die Schullaufbahn mit dem Abitur abzuschließen. Ein Stipendium hat einen Wert von 5.000 Euro pro Jahr. Die Förderung umfasst Bildungsseminare, ein monatliches Bildungsgeld in Höhe von 100 Euro für Lernmittel, einen Laptop und überörtliche Treffen mit anderen Stipendiaten. Einige Stipendiaten haben nach mehrjähriger Förderung bereits mit unserer Unterstützung das Abitur abgelegt.

Deutschlandstipendium Hochschule Düsseldorf

Bei diesem Stipendium teilen sich Staat und BürgerStiftung den Förderbeitrag in Höhe von 3.600 Euro jährlich.

Stipendien Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Heinrich-Heine-Universität

Studenten der Wirtschaftswissenschaften werden mit Stipendien von je 2.500 Euro jährlich gefördert. Zum Beispiel York-Alexander D. , der sein Masterstudium inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Die finanzielle Unterstützung hilft den Studenten, die z. T. ihr Studium selbst finanzieren müssen, ihren Abschluss zügig zu erlangen bzw. ein Auslandssemester zu absolvieren.

Stipendien der BürgerStiftung (184 KB)
Flyer - Stipendien


zurück nach oben

Stipendium als Ansporn und Auszeichnung
Stipendien der BürgerStiftung
START-Schülerstipendien

Leselöwen

Lesen macht Freude! Vorschulkinder und Erstklässler erhalten bei einer Führung durch die Stadtbüchereien Düsseldorf ein "Leselöwen"-Buch geschenkt. Dieses Buch "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" macht einfach Lust aufs Lesen.

Handout Leselöwen (331 KB)



zurück nach oben

Pippilothek - Eine Bibliothek wirkt Wunder

Die Stadtbüchereien bieten besondere -Führungen an, bei der erste und zweite Schulklassen mit dem beliebten „Pippilothek“-Bilderbuch die Angebote und Benutzung einer Bibliothek kennenlernen. Die BürgerStiftung fördert dieses Projekt im Rahmen ihres Engagements zur Leseförderung mit neuen Büchern und dem "Pippilothek"- Minibuch, das für Zentralbibliothek und alle Stadtteilbüchereien angeschafft wurde. Alle Kinder können so das Bilderbuch als Geschenk und Erinnerung an den Bibliotheksbesuch mit nach Hause nehmen.

Anmeldungen bitte bei den Düsseldorfer Stadtbüchereien.





zurück nach oben

Pippilothek - Eine Bibliothek wirkt Wunder

SommerLeseClub 2016 „Läuft bei dir“

Die BürgerStiftung Düsseldorf engagiert sich nachhaltig bei der Lese- und Sprachförderung von Kindern und unterstützt bereits zahlreiche Projekte der Stadtbüchereien. Beim SommerLeseClub werden durch die Finanzierung attraktiver neuer Kinder- und Jugendbücher entscheidende Anreize für die Lesemotivation - und damit auch für die Lesefähigkeit für Kinder vermittelt. Mit dem Projekt wurden seit 2008 knapp 7.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 9-16 Jahre erreicht.





zurück nach oben

SommerLeseClub

Düsseldorf setzt ein Zeichen

Mit dieser Aktion werden Projekte zu Gunsten von Flüchtlingen, wohnungslosen und sozial benachteiligten Menschen in unserer Stadt unterstützt.

Weitere Infos finden Sie hier





zurück nach oben

Leseförderung digital

Das Lesen mit und in den digitalen Medien gehört fest zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Um einen sinnvollen und kompetenten Umgang aufzuzeigen, hat die Bürgerstiftung die technische Ausstattung der Stadtbüchereien mit 15 Tablet-PCs gefördert, die bei den Veranstaltungsreihen  „Bilderbuch-Apps – Geschichten in deiner Hand“ für Vorschulkinder und Eltern sowie bei Klassenführungen und Recherchetrainings erfolgreich eingesetzt werden.





zurück nach oben

„Notgroschen für Senioren“

Vertrauliche Direkthilfe für Senioren
Die BürgerStiftung Düsseldorf hilft Düsseldorfer Senioren in aktuellen Notsituationen. Wenn Sie in Düsseldorf wohnen und eine geringe Rente beziehen, dann bieten wir Ihnen vertrauliche Unterstützung an.

Bitte fragen Sie unverbindlich an, ob wir konkret Ihnen helfen können:
Dr. Britta L. Schröder
Tel: 878 56 00
E-Mail: infobuergerstiftung-duesseldorf.de

Flyer - Angebote für ältere Mitbürger in Düsseldorf



zurück nach oben

Notgroschen für Senioren

Musik verbindet - Seniorenkonzerte

Studierende der Robert-Schumann-Musikhochschule spielen beliebte Lieder und Schlager. Dann gibt es in gemütlicher Runde Kaffee und Kuchen. 

An unseren beliebten Konzerten im Henkelsaal nehmen rund 400 Senioren teil. Bedingt durch die sehr große Nachfrage versuchen wir das Angebot zu erweitern.
Christine Ullmann leitet das Projekt.

Flyer - Angebote für ältere Mitbürger in Düsseldorf



zurück nach oben

Projektleiterin Christine Ullmann

Karneval für Senioren „Je öller, je döller“

Über 400 Senioren schunkeln bei der beliebten Karnevalsveranstaltung im Henkel-Saal. Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich vor allem an die älteren Düsseldorfer, die alleine zu Hause wohnen. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei.

Gerne beantwortet Christine Ullmann alle Ihre Fragen

Flyer - Angebote für ältere Mitbürger in Düsseldorf



zurück nach oben

Chor für ältere Mitbürger "Die Spätzünder"

Rund 100 Düsseldorfer treffen sich regelmäßig zum Singen. Ein erfahrener Chorleiter probt jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr mit Senioren. Den Namen "Die Spätzünder" haben sich die Chormitglieder selber ausgesucht. Die Nachfrage ist so groß, dass momentan leider keine weiteren Chormitglieder aufgenommen werden können.

Flyer - Angebote für ältere Mitbürger in Düsseldorf



zurück nach oben

Chor für ältere Mitbürger "Die Spätzünder"

Theater der roten Nasen

Sie sind die Meister des Lachens, gleichzeitig bringen sie ihre Zuschauer zum Staunen und zum Nachdenken - die Pantomimen und die Clowns. In einem ganzheitlichen Ansatz lernen Kinder mit Hilfe der künstlerisch-darstellenden Mittel der Pantomime und der Clownerie die Facetten ihrer Persönlichkeit kennen und ausdrücken.                                        

Projektleiter: Pantomime NEMO

Flyer - Rote Nasen



zurück nach oben