Folgen Sie uns auf Facebook
Bürgerstiftung Düsseldorf

SAMMELDOSEN

Sammeldosen können per Mail bestellt werden. Bitte kurze Mail an zeichensetzen@buergerstiftung-duesseldorf.de

zurück nach oben

VERSTEIGERUNG

INFORMATIONEN ZUR VERSTEIGERUNG DER KONZERTKARTEN DER TOTEN HOSEN UND DES MINIATUR-KARNEVALSWAGEN ERHALTEN SIE IN DEN NÄCHSTENTAGEN ÜBER DIE LOKALE PRESSE UND AUF UNSEREN INTERNETSEITEN!!

zurück nach oben

UNSERE BOTSCHAFTER FÜR DIE GUTE SACHE!

Auch in diesem Jahr möchten wir möglichst vielen in Düsseldorf, denen es nicht so gut geht, eine Freude zum Weihnachtsfest bereiten. An unserer Seite stehen in diesem Jahr Pater Wolfgang, Jaques Tilly, Camping und Michael Becker, um mit uns für viele Spenden zu werben!
Spenden für Einkaufsgutscheine und Schlafsäcke ,für unsere Projekte Notgroschen für Senioren und Notgroschen für Kinder und für viele weitere Projekte, in denen Menschen vor Ort unkompliziert und direkt geholfen wird.
Alle weitere Informationen unter www.duesseldorf-setzt-ein-zeichen.de
 – mit Michael Becker und Campino.

 

zurück nach oben

7500 Euro beim Kindersachenmarkt!

Über Wochen hat das Ehrenamtsteam um Gerda Borchert in ca. 1000 Stunden gesammelt, sortiert und etikettiert. Der Lohn für diesen Einsatz sind 7500 Euro, die wir nun für Kinder und Familien in Düsseldorf verwenden können. Uns bleibt nur zu sagen: DANKE!

zurück nach oben

Knigge-Kurs - Übergabe der Zertifikate

Ein Projekt im Ressort "Junge Erwachsene und Stipendiaten" sind die von der BürgerstiftungDüsseldorf unterstützten Knigge-Kurse für Düsseldorfer Hauptschüler.

Die Kurse werden organisiert von der Handwerkskammer und finden in deren Räumen statt.

Im Bild die erfolgreichen Absolventen eines Knigge-Kurses mit der Trainerin und dem verantwortlichen Ressortleiter der Bürgerstiftung Düsseldorf, Karl Cramer.

zurück nach oben

10.000 € Förderung für den Zirkuswagen

Die BürgerStiftung Düsseldorf unterstützte das Projekt "Zirkuswagen" des Montessori-Kinderhauses. Seit kurzem steht der Zirkuswagen an seinem Platz auf der Wiese vor dem Montessori-Kinderhaus, der nun mehr "Raum" für die Arbeit mit den Kindern gibt.

zurück nach oben

10.000 € Spende zu Gunsten armer Kinder und Familien in Düsseldorf

Mitarbeiter und Kunden radeln für BürgerStiftung Düsseldorf

 Zwei Unternehmen, der Technologiemanager CHG-MERIDIAN AG (Düsseldorf) und der Fahrradhersteller CANYON (Koblenz), haben sich im Rahmen des „Grand-Depart“-Tour-Auftakt hinführenden Eventwoche in Düsseldorf für einen guten Zweck engagiert: 10.000 EUR erradelten Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden der beiden Unternehmen auf Zwift-Bikes. Prominente Unterstützung bekamen sie dabei unter anderem von Profisportler Tony Martin, siebenfacher Zeitfahrweltmeister. Für jeden geradelten Kilometer spenden die beiden Unternehmen einen Euro an die Bürgerstiftung Düsseldorf zur Finanzierung von Projekten für sozial benachteiligte Kinder und Familien in Düsseldorf. Thorsten Lewandowski, Global Communication Manager Canyon Bicycles GmbH (links) und Jens Hüttebräuker, Regional Manager CHG-MERIDIAN AG (rechts) konnten vergangene Woche den Spendenscheck an Sabine Tüllmann, Vorstand BürgerStiftung Düsseldorf (Mitte) übergeben.

zurück nach oben

Notgroschen für Kinder

Die BürgerStiftung Düsseldorf übernimmt Betreuungskosten für Kinder bedürftiger Familien, die noch keinen Platz in der Offenen Ganztagsschule (OGS) bekommen haben.

 

Die BürgerStiftung Düsseldorf stellt zunächst 12.000 Euro für ein Projekt zur Verfügung, an dem sich die Stadt Düsseldorf beteiligt und das Familien zugutekommt, deren Kinder noch keinen Platz in der Offenen (OGS) bekommen konnten. Sie können nun an der Vor- und Übermittagsbetreuung teilnehmen. Dieses Angebot, das u.a. von AWO, Caritas, Diakonie und Fördervereinen der Schulen getragen wird, ist für die Eltern – sozial gestaffelt – gebührenpflichtig. Eine Befreiung von den Gebühren kann es, im Gegensatz zur OGS nicht, geben – und das ist für viele Eltern ein Problem: Sie können sich selbst diese Gebühren von bis zu 43 Euro monatlich nicht leisten.

 

Hier springt die BürgerStiftung Düsseldorf ein: Mit ihrem Beitrag für das Schuljahr 2017/18 will sie diesen Eltern helfen, ihren Kindern diese Möglichkeit zu bieten.

zurück nach oben

Jahrestreffen der Stipendiaten

Herr Gil Bronner hat am 17.05.2017 die Stipendiaten und Spender der BürgerStiftung Düsseldorf zu einer Führung durch seine Privatsamm-lung Philara eingeladen: Philara ist eine Sammlung zeitgenössischer Kunst und umfasst über 1000 Arbeiten verschiedener Gattung wie Malerei, Bildhauerei, Installation, Fotografie und Papierarbeiten. Die BürgerStiftung Düsseldorf dankt Herrn Bronner für diese Einladung.

zurück nach oben

Golfturnier zu Gunsten der BürgerStiftung Düsseldorf

Zum neunten Mal und davon sieben Mal im Golfclub Hubbelrath fand das Golfturnier „Der gute Drive“ zu Gunsten der Bürgerstiftung Düsseldorf statt.  Weit über 100 Golfer gingen bei kühlem Wetter  auf die schwere Runde. Am Abend stellte sich heraus, dass eine große Anzahl der Teilnehmer den  Platz mit guten Ergebnissen gemeistert hat.  Dirk Grauert und Friedrich-Karl Hohendahl sowie Nils Gropp und Hans-Jürgen Tüllmann gewannen in ihren Klassen. Der frühere Schwimmweltmeister Christian Keller führte durch die Abendveran-staltung und animierte die Teilnehmer,  Lose zur Tombola zu kaufen. Am Ende des Tages kamen rund. 20.000 Euro zusammen. Dieser Betrag fließt nun zu 100 Prozent in  Projekte für bedürftige Kinder und Familien  Düsseldorf.  Das Jubiläumsturnier im nächsten Jahr wird voraussichtlich wieder in Hubbelrath ausgespielt.

 

zurück nach oben

Seniorenchor "Die Spätzünder"

Seniorenchor "Spätzünder"

Der Seniorenchor besucht das Theatermuseum und probt in alt ehrwürdigen Räumen Lieder zum Beginn des Wonnemonats Mai.

zurück nach oben

BürgerStiftung Düsseldorf eröffnet die Bolzplatzsaison 2017

BürgerStiftung Düsseldorf eröffnet gemeinsam mit Fortuna-Legenden, Sponsoren und Partnern die Bolzplatzsaison 2017. Oliver Fink übernimmt die Patenschaft für die neue Saison.

 

Das Projekt „Bolzplatzhelden“ der Bürgerstiftung Düsseldorf geht in diesem Jahr bereits in seine fünfte Saison. Begonnen wurde es im Sommer 2013 auf dem Fürstenplatz, inzwischen wird auf neun Bolzplätzen in Düsseldorf – alle in Stadtteilen mit sozialem Handlungsbedarf – regelmäßig einmal in der Woche trainiert. Die Bürgerstiftung möchte Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren mit diesem Projekt zu mehr Bewegung anregen und ihre körperliche Fitness fördern.

zurück nach oben

BürgerStiftung Düsseldorf übergibt Stipendienurkunden

Die BürgerStiftung Düsseldorf nimmt 3 weitere StudentenInnen in ihr Stipendienprogramm auf. Ausschlaggebend für die Auswahl der Stipendiaten waren gute Leistungen, bürgerschaftliches Engagement und soziale Kriterien. Die Förderung erstreckt sich über 2 Jahre. Ermöglich wurde dies durch eine zweckgebundene Spende von Roland Oetker, Stifter der BürgerStiftung.  Wir danken Herrn Oetker für die großzügige Spende.

Foto: Klaus-Dieter Weber, Presse Agentur Weber

zurück nach oben

Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr unterstützt Leseförderung

Michael Eßer, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung Düsseldorf, überreicht Frau Oetker-von Franquet, Vorstandsvorsitzende der BürgerStiftung, einen 5.000 Euro-Scheck für die Leseförderung von Vorschulkindern. Sie freut sich: „Dank der Förderung der Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr können wir das Projekt „Leselöwen“ mit den Stadtbüchereien auch in diesem Jahr weiterführen“.

Seit 2007 hat die BürgerStiftung Düsseldorf über 16.000 Kinderbücher „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ für künftige Leseratten gekauft. In den Stadtbüchereien ist die Nachfrage nach weiteren Exemplaren riesengroß. Insbesondere Kinder aus Stadtteilen mit sozialem Handlungsbedarf in Düsseldorf sollen vor dem ersten Schultag eine Bücherei kennen lernen. Jedes Vorschulkind, das künftig mit seiner Kindergartengruppe an einer Führung durch die Stadtbücherei teilnimmt, erhält das erfolgreiche Buch von Martin Baltscheit als Geschenk. Es ist voller Witz und Dynamik und regt zum Lesen an.

zurück nach oben

Arena-Hotel Tulip Inn lädt „Zeitstifter“ ein

Die BürgerStiftung dankt EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn in der Arena Düsseldorf für die Einladung ihrer Ehrenamtlichen zum Stadion-Barbecue. Das Arena-Hotel Tulip Inn hatte 57 Zeitstifter und Unterstützer als Dankeschön für ihre Arbeit zum Barbecue eingeladen. Nicht nur die Fortuna-Fans und die Unterstützer der Bolzplätze, sondern auch die anderen Helfer ließen sich Grillwürstchen und Steaks schmecken und genossen dabei die Aussicht von der hoteleigenen Terrasse ins Stadion. „Mit unserer Einladung wollen wir den in den Aktiven in der BürgerStiftung schöne Stunden schenken und damit Ihre Leistungen würdigen“, so Nicola Stratmann, Geschäftsführende Gesellschafterin des Arena-Hotels.

zurück nach oben

11.000 Euro Spende für die BürgerStiftung Düsseldorf

Peter Slawik, Vorstand der Provinzial Rheinland, verließ zum 31. Dezember 2016 den Provinzial Rheinland-Konzern. Anstelle von Geschenken hat er seine Gäste um Spenden für die BürgerStiftung gebeten.

Über einen symbolischen Scheck in Höhe von 11.111 Euro zu Gunsten der Förderprojekte für Senioren freuen sich Suzanne Oetker-von Franquet, Vorstandsvorsitzende der BürgerStiftung und Sabine Tüllmann, stellv. Vorstandsvorsitzende. Im Projekt "Notgroschen für Senioren" werden auf Antrag Dinge des täglichen Bedarfs wie Kühlschränke, Lesebrillen, Hörgeräte, Zahnersatz, dringende Renovierungen oder auch Umzüge finanziert. Peter Slawik: „Als Vorstand im Ruhestand war es mir wichtig, denjenigen zu helfen, denen es nicht so gut geht“, erklärt er die Wahl des Projektes und bedankte sich bei seinen Gästen für ihren Einsatz.  

zurück nach oben

Pressemitteilung Vorstandswahlen

Der Stiftungsrat der BürgerStiftung wählte in seiner letzten Sitzung turnusgemäß den neuen Vorstand, der zum 1. Februar 2017 seine Tätigkeit aufnehmen wird. Frau Sabine Tüllmann und die Herren Stefan Drzisga (Stadtsparkasse Düsseldorf), Hans-Georg Lohe (Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf) und Dr. Georg Thoma (Rechts-anwalt) wurden wiedergewählt. Neu in den Vorstand wurden gewählt

Herr Stefan Hamelmann, Stifter der BürgerStiftung, Unternehmer und Mitglied des Gesellschafterausschusses der Henkel AG & Co. KGaA

Herr Joachim Riese, Vorstandsvorsitzender der Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die auch Mitgründerin und langjährige Förderin der BürgerStiftung ist, sowie

Herr Arnd Schienstock, Partner von PKF Fasselt Schlage, Wirtschaftsprüfer und Unterstützer der Stiftung

Die neu in den Vorstand gewählten engagierten und sachkundigen Bürger ergänzen unseren Vorstand in hervorragender Weise. Mit dieser personellen Besetzung des geschäftsführenden Vorstandes ist sowohl für eine Kontinuität unserer Arbeit wie auch für eine Weiterentwicklung gesorgt. Die BürgerStiftung kann so auf Dauer ihre solide und gezielte Fördertätigkeit in Düsseldorf durchführen“, sagte der Stiftungsratsvorsitzende Albrecht Woeste.

Die teilweise Neubesetzung des Vorstandes war notwendig, da der stellv. Vorsitzende, Professor Dr. Klaus-Günter Klein, im Frühjahr 2016 überraschend verstarb, und die Mitglieder Suzanne Oetker-von Franquet und Wolfgang van Betteray nach zwölf Jahren aktiver Arbeit gebeten haben, von einer Wiederwahl Abstand zu nehmen. „Nach jahrelangem, umfassendem, ehrenamtlichem Einsatz mit operativer Verantwortung  ist es für mich sinnvoll, mich nun aus dem Tagesgeschäft zurückzuziehen, da die Entwicklung der BürgerStiftung einen sehr guten Verlauf genommen hat.  Ich bin dankbar für die vielen positiven Erfahrungen und die gute Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen.“ begründet die derzeitige Vorstandsvorsitzende ihren Verzicht auf eine weitere Amtsperiode. Der Stiftungsrat würdigte mit bewegenden Worten die verdienstvolle Arbeit der beiden aus-scheidenden Mitglieder, die sich als Mitbegründer unserer Gemeinschaftsstiftung von Beginn an in vorbildlicher Weise für die Menschen in der Landeshauptstadt und die Entwicklung der Stiftung eingesetzt haben. Beide bleiben der BürgerStiftung als Stifter eng verbunden und sind bereit, zukünftig im Stiftungsrat mit Rat und Tat ihren Beitrag zu leisten. Herr Dipl.-Ing. Albrecht Woeste, Ehrenbürger der Landeshaupt-stadt Düsseldorf, ist seit 2005 Vorsitzender dieses Gremiums. Als Stellvertreter amtiert Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Kühn, Partner der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Die erste Sitzung des neu gewählten Vorstandes findet am 31.01.2017 statt. In dieser Sitzung erfolgt gemäß Satzung die Wahl des Vorsitzenden und des stellv. Vorsitzenden. Sabine Tüllmann, bisherige stellv. Vorstandsvorsitzende, kandidiert für den Vorsitz.

Zu einem ersten Kennenlernen laden wir die Pressevertreter am 31.01.2017, um 18.00 Uhr in die Geschäftsstelle ein (Bolkerstr. 17, 40213 Düsseldorf, 1. OG).

zurück nach oben

Dank an die Hans Elsbeth Käte Breucker Stiftung

Die Hans Elsbeth Käte Breucker Stiftung unterstützt das „Brillen-Projekt“ der BürgerStiftung Düsseldorf mit 10.000 Euro. Ohne diese Finanzhilfe würden sich viele Bedürftige in Düsseldorf keine Sehhilfe leisten können.

Der Bedarf ist enorm hoch und hierbei kommt die Hilfe direkt bei den Bedürftigen an. Rund 140 Brillen können mit diesem Zuschuss finanziert werden. Wir danken dem Vorstand der Hans Elsbeth Käte Breucker Stiftung für ihre Zusage.

zurück nach oben

Bürgerstiftung 10 Jahre

Unsere Jubiläums-Bröschüre steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Krebsberatung Düsseldorf

Fleher Straße 1
40223 Düsseldorf (Bilk)

Tel.: (0211) 30 20 17 57
Fax:
(0211) 30 32 63 46
Internet: www.krebsberatungduesseldorf.de

Öffnungszeiten

Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr
Di. 11:00 bis 17:00 Uhr
Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr
Do. 13:30 bis 17:00 Uhr

Freie Sprechstunde

Di. 13:00 bis 17:00 Uhr
Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr